Bergbahn.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2017, Alle Rechte vorbehalten!
Skier einpacken und los geht's

Camping wann, wohin und wie du willst

Bergbahn.de - News: Immer gut informiert

 Entspannter Schneespaß im Außerfern
Auf Tierspuren wandern und Iglus bauen
(djd/pt). Skifahren, Snowboarden, Langlaufen - das sind die Klassiker des Wintersports. Es gibt aber auch Schneefreaks, die nicht nur auf zwei Brettern glücklich sind. Sie tauchen mit Schneeschuhen, Pferdeschlitten oder Rodel tief in verschneite Landschaften ein. Eine Extraportion Schneespaß für alle bietet die Ferienregion Reutte im Tiroler Außerfern. Familien, Genießer und sportliche Fahrer kommen auf dem Hahnenkamm gleichermaßen auf ihre Kosten. Im Gegensatz zum großen Skizirkus setzt das Skigebiet auf entspanntes und sicheres Fahren. Relaxen können die Ausflügler sowie Kurz- und Langurlauber schon bei der Anreise, denn das "Tor zu Tirol" öffnet sich gleich hinter König Ludwigs II. Neuschwanstein - und zwar "Pickerl"-frei, also ohne einen Cent Maut.

Urlauber, die mindestens vier Nächte in der Ferienregion Reutte verbringen, bekommen von ihrem Gastgeber außerdem ein Gutscheinheft ausgehändigt. Es beinhaltet naturnahe Skialternativen vom Tierspurenwandern mit einem Naturparkführer im Naturpark Tiroler Lech bis zum Iglubau beim Eskimo-Nachmittag. Mit Laternen in der Hand geht es durch die Stille der nächtlichen Natur hinauf zur Ruine Ehrenberg. Im Falkenturm des historischen Gemäuers, das die "Europäischen Burgenwelten Ehrenberg" beherbergt, können sich die Wanderer bei Glühwein aufwärmen und den Ausblick auf den Hauptort Reutte genießen.

Foto: djd/Tourismusverband Ferienregion Reutte